Fiba Empfehlungsclub

Attraktive Vergütung für Tippgeber!

Haben Sie eine Frage? +49 7216276710

Wie viel Eigenkapital ist optimal?

Eigenkapital ist ein ganz entscheidender Faktor bei der Immobilienfinanzierung. Eine einfache Faustregel besagt: Je mehr Eigenkapital Sie mitbringen, desto besser. Denn damit steigen die Chancen auf eine günstige und sichere Finanzierung, wodurch Sie Ihre Schuld deutlich schneller abbezahlen werden. Doch wie viel Eigenkapital ist optimal?

Niedrige Bauzinsen - Immobilienfinanzierung
fotomek - stock.adobe.com

Je mehr Eigenkapital Sie angespart haben, desto besser und sicherer stehen Sie da bei der Baufinanzierung. Es ist zwar auch möglich, eine Immobilie ohne Eigenkapital zu finanzieren, doch diese Vorgehensweise ist mit erheblichen Risiken verbunden.

Eine hohe Eigenkapitalquote hat entscheidende Vorteile:

  • Höhere Wahrscheinlichkeit der Kreditbewilligung
  • Weniger Risiko
  • Günstigere Zinsen
  • Kürzere Laufzeit

Eine hohe Eigenkapitalquote senkt das Risiko in doppelter Hinsicht: Zum einen müssen Sie eine geringere Summe finanzieren, sodass die Rückzahlung des Darlehens erleichtert wird und die Gefahr sinkt, dass ungeplante Ausgaben zu Problemen führen. Zum anderen sinkt das Kreditrisiko der finanzierenden Bank, was wiederum mit einem günstigeren Zinssatz belohnt wird und die Gesamtkosten der Finanzierung sowie die Laufzeit reduziert. Die Eigenkapitalquote sollte mindestens zwischen 10 und 20 Prozent betragen, damit zumindest die Kaufnebenkosten gedeckt sind. In Einzelfällen ist jedoch sogar eine Vollfinanzierung möglich.

Sie planen die Finanzierung einer Immobilie?

Wenden Sie sich mit allen Fragen der Baufinanzierung an die Finanzexperten der FIBA ImmoHyp. Wir helfen Ihnen dabei, eine maßgeschneiderte Baufinanzierung zu realisieren.

Berater*in finden
Persönliche(n) Experten / Expertin der FIBA ImmoHyp

Mit hoher Eigenkapitalquote Finanzierungskosten sparen

Je mehr Eigenkapital in die Baufinanzierung eingebracht wird, umso niedriger ist die Darlehenssumme. Da die Bank außerdem bei hoher Eigenkapitalquote günstigere Zinskonditionen einräumt, sinken die Finanzierungskosten erheblich. Auf diese Weise lassen sich mehrere Zehntausend Euro an Zinskosten sparen. Dadurch werden Sie bei gleicher monatlicher Darlehensrate den Baukredit wesentlich schneller zurückzahlen.

Beachten Sie, dass es zwischen den Banken Unterschiede hinsichtlich des Begriffs „Eigenkapital“ gibt. Während eine Bank nur frei verfügbare Geldmittel als Eigenkapital akzeptiert, zählen bei einer anderen Bank auch die Eigenleistungen („Muskelhypothek“) und Fördermittel der KfW zum Eigenkapital.      

Zum Eigenkapital zählen beispielsweise:

  • Bargeld
  • Geld auf Bank-, Tagesgeld- oder Festgeldkonten
  • Wertpapiere wie Aktien und Fondsanteile
  • Zuteilungsreifer Bausparvertrag
  • Staatliche Fördermittel
  • Privatkredite der Familie
  • Eigenleistungen

Banken akzeptieren üblicherweise Eigenleistungen bis zu einer maximalen Höhe von 30.000 Euro, um die Kreditnehmer vor einer Überschätzung der Muskelhypothek zu schützen. Wie belastend die Arbeit auf dem Bau nach Feierabend oder an den Wochenenden ist, wird von vielen Bauherren unrealistisch eingeschätzt und auch die fest eingeplante mithilfe von Freunden und Verwandten erweist sich oft als zu optimistisch.

Um eine solide Baufinanzierung zu realisieren, ist es empfehlenswert, den Beratungs- und Vermittlungsservice erfahrener Finanzexperten zu nutzen.

Wie kann man die Finanzierungskonditionen beeinflussen?

Neben einer hohen Eigenkapitalquote sorgen zusätzliche Sicherheiten dafür, dass die Bank günstigere Zinsen einräumt und den Kredit schneller bewilligt. Zu diesen Sicherheiten zählen bereits abbezahlte Immobilien, Lebensversicherungen oder wertvolle Kunstgegenstände. Eine Finanzierung gänzlich ohne Eigenkapital ist zwar möglich, aber nicht empfehlenswert. Zumindest die Kaufnebenkosten sollten aus eigenen finanziellen Mitteln bezahlt werden. Muss die Immobilie bereits nach wenigen Jahren verkauft werden, riskieren Sie ansonsten hohe Verluste, weil bisher nur die Nebenkosten getilgt wurden. Eine Finanzierung ohne Eigenkapital wird die Bank nur akzeptieren, wenn sehr hohe, sichere monatliche Einkünfte vorhanden sind.

Mit unserem praktischen Finanzierungsrechner können Sie sich vorab über die Auswirkungen einer höheren Eigenkapitalquote informieren und verschiedene Finanzierungsalternativen durchrechnen.

Wenn Sie uns anschließend damit beauftragen, ein Konzept für die Immobilienfinanzierung zu erstellen, werden wir Ihre persönlichen Wünsche und Voraussetzungen einbeziehen und ein günstiges Finanzierungsangebot vermitteln, das zu Ihnen und Ihrem Leben passt. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei allen administrativen Aufgaben der Kreditbeantragung. Profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit Experten!

Zurück

Über uns

Die FIBA Immo Hyp GmbH besteht seit dem Jahr 2000.

Wir ermöglichen unseren Kunden Ihre Eigenheime zu den besten Konditionen zu finanzieren. Eine kompetente und persönliche Beratung steht dabei immer in Vordergrund.

Kontakt

FIBA ImmoHyp GmbH
Kleinoberfeld 1
76135 Karlsruhe

+49 (0) 7216276710

+49 (0) 7216276729

Teilen Sie uns!

FIBA auch anders erleben!

Copyright 2022 FIBA ImmoHyp GmbH
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close