Annuitätendarlehen

Was bedeutet Annuitätendarlehen?

Ein Annuitätendarlehen ist eine Form des Kredits, bei dem der Kreditnehmer regelmäßige Zahlungen in Form von Annuitäten leistet, um das Darlehen zurückzuzahlen. Bei einem Annuitätendarlehen bleiben die Raten über die gesamte Laufzeit konstant.

Die Annuität umfasst sowohl den Zinsbetrag als auch die Tilgung. Der Zinsanteil wird auf den noch ausstehenden Darlehensbetrag berechnet, während der Tilgungsanteil zur schrittweisen Reduzierung des Darlehens verwendet wird.

Die Vorteile eines Annuitätendarlehens liegen darin, dass der Kreditnehmer genau weiß, wie viel er jeden Monat zahlen muss, um das Darlehen innerhalb der vereinbarten Laufzeit abzuzahlen. Dies erleichtert die Budgetplanung und sorgt für finanzielle Stabilität.

Die genaue Höhe der Annuität wird anhand des Darlehensbetrags, des Zinssatzes und der Laufzeit berechnet. Die Kreditinstitute bieten in der Regel Online-Rechner oder Tabellen an, um die Höhe der Annuität für ein bestimmtes Darlehen zu ermitteln.

Wichtige Begriffe:

  • Kreditnehmer: Eine Person, die von einem Kreditgeber Geld oder Ressourcen leiht und verpflichtet ist, das Darlehen zurückzuzahlen.
  • Zinsen: Der Betrag, den der Kreditnehmer dem Kreditgeber zusätzlich zum Darlehensbetrag für die Bereitstellung des Darlehens zahlt.
  • Tilgung: Der Teil der Annuität, der zur Reduzierung des ausstehenden Darlehensbetrags verwendet wird.

Zurück