Bauträger

Was bedeutet Bauträger?

Ein Bauträger ist ein Unternehmen oder eine Person, die sich auf die Planung, Errichtung und den Verkauf von Immobilien spezialisiert hat. Als Bauträger tritt das Unternehmen als Bauherr auf und übernimmt die Verantwortung für die gesamte Abwicklung eines Bauprojekts.

Ein Bauträger kann entweder auf eigene Rechnung und eigenes Risiko bauen und die fertigen Immobilien anschließend verkaufen, oder er kann im Auftrag von Kunden tätig sein, die ihre individuellen Vorstellungen umsetzen möchten.

Die Aufgaben eines Bauträgers umfassen die Suche nach geeigneten Grundstücken, die Planung und Gestaltung der Bauvorhaben, die Koordination und Überwachung der Bauarbeiten sowie die rechtliche und finanzielle Abwicklung des Projekts.

Ein Bauträger bietet in der Regel schlüsselfertige Immobilien an, bei denen der Käufer das fertige Objekt übernimmt, ohne sich um den Bau kümmern zu müssen. Dies kann sowohl für private Wohnhäuser als auch für gewerbliche Immobilien gelten.

Wichtige Begriffe:

  • Immobilien: Grundstücke und Gebäude, die nicht beweglich sind. Sie umfassen sowohl Wohn- als auch Gewerbeimmobilien.
  • Bauunternehmen: Unternehmen, die Bauarbeiten durchführen, einschließlich des Baus von Immobilien. Ein Bauträger kann auch als Bauunternehmen auftreten.
  • Schlüsselfertig: Eine Bezeichnung für Immobilien, die komplett fertiggestellt und bezugsbereit sind. Der Käufer kann die Immobilie ohne weitere Bauarbeiten übernehmen.

Zurück