Vermögenswirksame Leistungen

Was bedeutet Vermögenswirksame Leistungen?

Vermögenswirksame Leistungen sind zusätzliche Sparleistungen, die ein Arbeitgeber auf freiwilliger Basis für seine Arbeitnehmer erbringt, um deren Vermögensbildung zu fördern. Es handelt sich um eine Form der betrieblichen Altersvorsorge, bei der der Arbeitnehmer durch regelmäßige Sparbeiträge Vermögen aufbauen kann.

Die vermögenswirksamen Leistungen können in verschiedenen Anlageformen angelegt werden, die im Rahmen des Vermögensbildungsgesetzes festgelegt sind. Dazu gehören beispielsweise Bausparverträge, Aktienfonds, Sparpläne oder bestimmte Versicherungsprodukte. Je nach Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer erfolgt die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen entweder direkt an den Arbeitnehmer oder an einen ausgewählten Anbieter der gewählten Anlageform.

Die vermögenswirksamen Leistungen können steuerliche Vorteile für Arbeitnehmer bieten. Es gibt bestimmte Einkommensgrenzen, bis zu denen Arbeitnehmer eine Arbeitnehmer-Sparzulage oder eine Wohnungsbauprämie erhalten können. Diese staatlichen Zuschüsse erhöhen die Sparleistungen des Arbeitnehmers und tragen zur Steigerung des Vermögens bei.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Anlageformen für vermögenswirksame Leistungen individuell gewählt werden können und von den persönlichen Zielen und Vorlieben des Arbeitnehmers abhängen. Jede Anlageform hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten. Es wird empfohlen, vor der Entscheidung eine umfassende Beratung in Anspruch zu nehmen, um die passende Anlageform entsprechend der individuellen Bedürfnisse zu finden.

Wichtige Begriffe:

  • Betriebliche Altersvorsorge: Eine Form der Altersvorsorge, bei der der Arbeitgeber gemeinsam mit dem Arbeitnehmer zusätzliche Vorsorgeleistungen erbringt, um die finanzielle Absicherung im Ruhestand zu gewährleisten.
  • Bausparvertrag: Eine Anlageform für vermögenswirksame Leistungen, bei der ein Teil des Geldes angespart wird, um später einen Bausparkredit für den Bau oder Kauf einer Immobilie zu erhalten.
  • Aktienfonds: Eine Anlageform für vermögenswirksame Leistungen, bei der das Geld in verschiedene Aktien investiert wird, um von der Wertentwicklung der Aktien zu profitieren.

Zurück