Fiba Empfehlungsclub

Attraktive Vergütung für Tippgeber!

Haben Sie eine Frage? +49 7216276710

Begriffslexikon zur Finanzierung

Geschlossener Immobilienfonds

Was bedeutet Geschlossener Immobilienfonds?

Ein Geschlossener Immobilienfonds ist eine Form der Kapitalanlage, bei der Anleger ihr Geld in Immobilien investieren. Im Gegensatz zu offenen Immobilienfonds haben geschlossene Immobilienfonds eine begrenzte Laufzeit und eine festgelegte Anzahl von Anteilen. Sobald der Fonds geschlossen ist, können keine neuen Anteile mehr erworben werden.

Das Geld der Anleger wird verwendet, um Immobilienprojekte zu finanzieren, wie zum Beispiel den Kauf oder die Entwicklung von Gewerbeimmobilien, Wohnungen oder Bürogebäuden. Die Rendite für die Anleger besteht aus den Mieteinnahmen und dem eventuellen Verkaufserlös der Immobilien. Da es sich um langfristige Investitionen handelt, werden geschlossene Immobilienfonds in der Regel für einen Zeitraum von mehreren Jahren bis Jahrzehnten aufgelegt.

Die Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds birgt Chancen, aber auch Risiken. Potenzielle Vorteile sind regelmäßige Mieteinnahmen, potenzielle Wertsteigerungen der Immobilien und Diversifikation des Anlageportfolios. Allerdings sind geschlossene Immobilienfonds in der Regel mit einer gewissen Illiquidität verbunden, da die Anteile nicht frei handelbar sind und eine vorzeitige Rückgabe der Anteile nur eingeschränkt möglich ist.

Es ist wichtig, dass Anleger die Vertragsbedingungen und Risiken sorgfältig prüfen, bevor sie sich für eine Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds entscheiden. Sie sollten auch die Erfahrung und Reputation des Fondsmanagements sowie die Qualität und Lage der investierten Immobilien berücksichtigen.

Wichtige Begriffe:

  • Kapitalanlage: Die Investition von Geld in verschiedene Vermögenswerte oder Projekte mit dem Ziel, eine Rendite zu erzielen.
  • Offene Immobilienfonds: Ein Investmentfonds, der in Immobilien investiert und bei dem die Anleger jederzeit Anteile kaufen und verkaufen können.
  • Diversifikation: Die Verteilung des Anlagevermögens auf verschiedene Anlageklassen, Branchen oder Regionen, um das Risiko zu streuen.

Zurück

Über uns

Die FIBA ImmoHyp GmbH besteht seit dem Jahr 2000.

Wir ermöglichen unseren Kunden Ihre Eigenheime zu den besten Konditionen zu finanzieren. Eine kompetente und persönliche Beratung steht dabei immer in Vordergrund.

Kontakt

FIBA ImmoHyp GmbH
Kleinoberfeld 1
76135 Karlsruhe

+49 (0) 7216276710

+49 (0) 7216276729

Teilen Sie uns!

FIBA auch anders erleben!

Copyright 2024 FIBA ImmoHyp GmbH
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close